Über uns

Dafür steht der Dorfladenverein…

April 2020: der Dorfladen in Ginseldorf wird 15 Jahre alt! Dieser durch die Corona-Pandemie leider feiertechnisch vorerst ausgebremste Geburtstag ist bereits deshalb etwas Besonderes, weil Dorfläden in ehrenamtlicher Trägerschaft viel Engagement und langen Atem aufbringen müssen, um tatsächlich dauerhaft bestehen zu können. Dass wir es geschafft haben, einen Dorfladen zu gründen, ihn weiterzuentwickeln, schwierige Zeiten zu überstehen und immer besser zu werden, verdanken wir Ginseldorferinnen und Ginseldorfern, die gemeinschaftlich über kurze, längere und gaaaanz lange Zeit einen Teil ihrer Kraft für alle investiert haben: Danke dafür!

Neben der Schaffung und Sicherung der Nahversorgung hat der Dorfladenverein in den vergangenen Jahren vor allem daran gearbeitet, den Laden zum Dorftreff auszubauen. Wir wollen

  • die Dorfgemeinschaft für alle erlebbar werden lassen,
  • das Zusammenrücken von Alteingesessenen und Zugezogenen verbessern und nicht zuletzt
  • Jung und Alt zusammenbringen.

Auch manche Nachbar/inne/n aus Bauerbach nehmen die Angebote des Dorfladens und des Vereins wahr – nicht zuletzt weil unser Dorfladen-Info die Gemarkungsgrenzen nach Bauerbach regelmäßig überwindet: Herzlich willkommen! Stammkundinnen haben wir sogar in Cölbe und Wehrda: das besondere Flair und gute Angebot des Ladens und der Vereinsaktivitäten schafft und hält die einmal begonnene Freundschaft.

2019 ist der Dorfladenverein wegen seiner starken sozialen Orientierung und insbesondere auch wegen seines generationsübergreifenden Wirkens im Ort mit dem Ehrenamtspreis des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Die Bestell-, Bring- und Begleit-Angebote für Kranke und ältere Mitbürger, aber auch das In-den- Blick-Nehmen der Wünsche und Interessen junger Familien, Kinder, Jugendlicher und auch der „Best-Ager“ 🙂 im Dorf macht den Dorfladenverein anerkannt besonders – und für uns alle wirklich wichtig.

Corona hat auch vor Ginseldorf nicht Halt gemacht. Dass wir aber einen Dorfladen haben, hat es für viele von uns leichter gemacht, mit der Pandemie umzugehen: „Wir leben wie im grünen Bullerbü – und haben sogar ein eigenes Schlaraffenland!“, sind sich viele Kundinnen und Kunden des Dorfladens völlig einig.

Der Vorstand…

…besteht aus 6 aktiven Mitgliedern

  • Wiltrud Thies (Vorsitzende): befasst mit immer neuen Kontakten, Konzepten und Anträgen, ausdauernde Sitzungsmoderatorin und Info-Texterin, stete Verbindung zum Dorfladenteam
  • Harald Reitze (Stellvertr. Vorsitzender): sorgt für die Verknüpfung des Dorfladenvereins mit den anderen Ginseldorfer Vereinen und dem Ortsbeirat, außerdem schneller Herbei-Holer und Weg-Bringer
  • Inge Schick (Kassiererin): ist versiert und flott am Rechner, fit und immer gut organisiert bezüglich aller Zahlen, Namen und Daten für Laden und Verein, unermüdliche Allrounderin…
  • Dagmar Steffens (Schriftführerin): protokolliert unsere Sitzungen, kann aber auch Hygiene-Bestimmungen, Bücherflohmarkt, Möbelaufbau, Arbeitsverträge und…
  • Horst Wiegand (Beisitzer): Gründervater des Dorfladens, langjähriger Ortsvorsteher von Ginseldorf, kennt aus vielen engagierten Jahren immer wen, der wen kennt und teilt klug und hilfreich mit uns sein Know How in der kommunalpolitischen Szene
  • Christoph Wawzin (Beisitzer): Herr über Elektrik, Mobiliar, Zähler und Installationen aller Art, Erfinder des Überraschungsschrankes und der Lasten-E-Bike-Ausleihe (ab Herbst 2020)

Das Dorfladenteam…

…arbeitet konsequent freundlich, fröhlich und auch in Stresszeiten gelassen:

  • Simone Franz (Geschäftsführerin): Gesicht des Dorfladens, empathisch und entscheidungsfreudig für alle Belange des Dorfladen-Teams, stets engagiert auf der Suche nach neuen Produkten und Geschäftskontakten, nicht zuletzt der Ausbau des Bio-Sortiments geht auf ihre Initiative zurück
  • Ellen Menke (Mitarbeiterin): trägt alle Entwicklungen des Ladens konstruktiv mit, übernimmt zuverlässig Verantwortung und liebt unsere frischen Brötchen
  • Dagmar Nanni (Mitarbeiterin): begeistert als leidenschaftliche Quereinsteigerin ins Verkaufsgeschäft
  • Conny Kissling (Mitarbeiterin): ist immer hilfsbereit, kennt die meisten Ginseldorferinnen und Ginseldorfer, steht für die Verbindung von Alteingesessenen und Zugezogenen
  • Marianne Gleissner (Mitarbeiterin): lacht gern und ist immer zum kleinen Gespräch bereit. Es soll Kunden geben, die gezielt dann kommen, wenn Marianne Dienst hat
  • Antje Hirche (Mitarbeiterin): schätzt als Cölberin unseren gemütlichen und gut aufgestellten Dorfladen und seine zugewandten Kund/inn/en, unterstützt mit kreativen Vorschlägen, z.B. zur Corona-Abwehr
  • Karin Nau (Mitarbeiterin): bringt immer gute, konstruktive Ideen ins Team ein und beruhigt unser Samstagsgeschäft durch wohltuend klare Routinen

Die Eventgruppe

Wer sich zum Dorftreff entwickeln will, braucht u.a. Ideen für Veranstaltungen. Und: Leute, die planen, helfen und unterstützen. Die für Licht sorgen und für Musik, die Coke und Bier bestellen, Würstchenzahlen hochrechnen, Suppenlisten führen, Freiwillige für den Grill und den Glühweinverkauf organisieren….

Im Dorfladenverein haben wir dafür als fest installierte Arbeitsgruppe unsere Eventgruppe.

Winterfest und Nikolaus, Frühstück am Dorfladen, Torten-Sonntag, Afrika- oder Köl’scher Abend: Ideen werden gesammelt, terminiert, Verantwortungen verteilt – und dann wird gefeiert!

Mit den Einnahmen können wir das Dorfladen-Geschäft unterstützen, wo es nötig ist: Anschaffungen, Reparaturen, sonstige Rechnungen, einfach jegliche Entwicklungen… mit unseren Events helfen wir uns selbst und schaffen dringend benötigte zusätzliche Einnahmen.

  • Lissy Schuchmann leitet seit Jahren die Eventgruppe, ist Hüterin der Orgalisten und lebendige Verbindung zum Vorstand.
  • Mitglieder der Eventgruppe: Nina Bachelier, Susanne Bohnert, Sylvana Bromm, Ulrike Hatop, Ralf Laging, Patricia Lauff, Jochen Schuchmann, Thomas Steffens, Gerd Waldhauser, Horst Wiegand

Neue Interessent/innen für die Eventgruppe sind immer herzlich willkommen!

Die Vereinsmitglieder…

…wohnen mehrheitlich in Ginseldorf und sind Nutzer/innen und Befürworter/innen der Dorfladen-Aktivitäten. Einige Mitglieder haben wir inzwischen auch aus Bauerbach willkommen heißen dürfen – und auch solche Mitglieder halten uns die Treue, die aus beruflichen oder privaten Gründen Marburg wieder verlassen mussten. Wir sind stolz auf die gewachsene Mitgliederzahl von derzeit 85 zahlenden
Mitgliedern und insgesamt 190 Familien-Mitgliedern!)

Vereinsmitglieder treffen sich jährlich zur Mitgliederversammlung, wählen und kontrollieren den Vorstand. Einige sind aktiv in der Eventgruppe oder übernehmen regelmäßige Aufgaben für den Dorfladen, z.B. den Transport von Bestellungen oder das Verteilen des Dorfladen-Infos.

Der Mitgliedsbeitrag ist mit 12 Euro (Einzelmitgliedschaft) bzw. 18 Euro(Familienmitgliedschaft) oder 36 Euro (Firmen- oder Verbandsmitgliedschaft), sehr überschaubar und sollte für niemanden eine Hürde darstellen. Mitglied zu werden, bedeutet aber für uns ein „Daumen hoch!“ für unsere Dorfladen-Aktivitäten. Anträge für die Vereinsmitgliedschaft können im Downloadbereich heruntergeladen
werden. Bitte einfach im Dorfladen abgeben, vielen Dank!

Vereinsmitglieder profitieren immer wieder auch von besonderen aktuellen Mitglieder-Mails und sind eingeladen, überall mitzumachen und dazu zu kommen. Wir freuen uns zu jeder Zeit über jede Hand und jeden Kopf: bitte einfach Kontakt aufnehmen.